Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage bittet der Vorstand folgende Regeln beim Sport einzuhalten.
Wir informieren Euch auf der Startseite, sobald es Neuigkeiten gibt.

 


«
Trainingszeiten »  
 

Historie:

1979 - 1980 Gertrud Keller / Elisabeth Lüttgen  
1980 - 1983 Elisabeth Lüttgen / Annemie Ecker  
1983 - 1984 Irmgard Niederberger  
1984 - 1985 Elisabeth Lüttgen  
1985 - 2006 Luise Schneeweiß / Elisabeth Lüttgen (Gruppe 2)
1995 - 2000 Elisabeth Lüttgen / Claudia Giesen (Gruppe 1)
2000 - 2013 Elisabeth Lüttgen (Gruppen 1 & 2)
2014 - 2017 Saskia Knust (Gruppen 1 & 2)
2017 - 2018 Caroline Gheorghiu (Gruppen 1 & 2)
01.2019 - 09.2019 Horst Gräfner (Gruppen 1 & 2)

ab 01.09.2019: Zur Zeit nicht mehr im Angebot.


Heute:

Das Turnen ist Woche für Woche eine neue Herausforderung für die ca. 12 Kinder. Die Stunde beginnt mit einer Aufwärmphase. Die Kinder müssen mit Bällen die unterschiedlichsten Übungen machen. Danach wird mit laufen und hüpfen die Aufwärmphase beendet. Beim Bodenturnen wird der Purzelbaum, der Handstand und das Rad schlagen geübt. Das fällt nicht immer leicht. Aber mit Ruhe und Geduld, sowie jahrelanger Erfahrung schaffen wir es, dies den Kindern zu vermitteln. Nach dem Bodenturnen geht es an die Geräte. Mit Hilfe einiger Mütter  werden das Trampolin und die Kästen aufgebaut. Auch an Seilen und Ringen wird gerne geturnt. Zum Abschluss einer Stunde darf ein Spielchen nicht fehlen. So eine Stunde ist für die Turnkinder viel zu schnell zu Ende. Selbst Erwachsene haben hier noch den Purzelbaum gelernt. Jahr für Jahr im Dezember können die Kinder bei der Weihnachtsfeier ihre Turnübungen sowie Gedichte und eingeübte Lieder dem Nikolaus vorbringen. Bei Kaffee, Kakao und Kuchen können Eltern und Großeltern das Erlernte der Kinder miterleben. Jedes Kind wird danach vom Nikolaus mit einer süßen Tüte belohnt.  



Zur Zeit nicht mehr im Angebot.